Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!

Start
Welches Tier
Tierportrait
Heim & Arzt
Tiermarkt
Ethik
Tierschutz
Erlebnisse

Afghane (Afghanischer Windhund)

Der Afghane gehört ganz sicherlich zu den edelsten und attraktivsten grossen Rassehunden. Eleganz, Kraft und Schnelligkeit sind wohl die Attribute, die diesen schönen Windhund am besten charakterisieren. Mit ihrem langen, seidigen Fell sind sie bestens gerüstet für niedrige Temperaturen, wohingegen sie Nässe nicht sehr schätzen.

Afghanischer Windhund

Wie der Name schon sagt, kommen die Afghanen ursprünglich aus Afghanistan, wo Vorläufer der Rasse schon seit Tausenden von Jahren als Gebrauchshunde bekannt sind.

Die Tiere werden zwischen 20 und 30 Kilo schwer - Weibchen sind i.d.R. etwas kleiner, als Rüden - und können mit 12 und mehr Jahren ein Alter erreichen, das für grosse und hochgezüchtete Hunde nicht selbstverständlich ist.

Wie die meisten Windhunde ist der Afghane im Hause ruhig und sanft und eignet sich auch für die Haltung in einem Haushalt mit Kindern. Aber er braucht Bewegung und die bekommt er nur draussen. Als Jagdhund bricht dann leicht sein ursprüngliches Wesen durch - er sollte in Feld und Flur also besser angeleint bleiben. Da hilft es nichts: Frauchen oder Herrchen müssen sich etwas schneller bewegen. Der Hund wird beim Joggen mit unnachahmlicher Eleganz neben Ihnen herlaufen - lange und ausdauernd . . .

Sie finden ausführlichere Informationen über Afghanische Windhunde auf afghane.de

 

.

 

Wenn Ihnen heimtierseiten.de gefällt, dann besuchen Sie doch auch gerne andere WebSites von uns, z.B. rhododendronpark.de schoener-garten.de schmucksteine-edelsteine.de naturwunder.de erlebe-mallorca.de korallen.net

   
nach oben